Räucherzöpfe 5 Bündel á 15 Stk. (ca.75 Stk.)

Artikelnummer: 50100046

Diese Schnüre werden aus handgeschöpften Seidelbastpapier (stammen von einer im Himalaya verbreitetenen Seidelbastart) nach alter Handwerkskunst in den tibetischen und nepalesischen Klöstern gefertigt.

Kategorie: RÄUCHERZÖPFE


6,95 €

inkl. 20% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Die Räuscherschnüre werden nach alter handwerklicher Tradition aus handgeschöpftem Seidelbast-Papier hergestellt. Sie werden sowohl von Schamanen in nepalesischen und tibetischen Klöstern für religiöse Zeremonien, als auch von älteren Frauen der Landbevölkerung gefertigt, die diese alte Handwerkskunst seit Generationen an ihre Kinder und Enkel weitergeben. Die Räucherschnüre werden bei der Morgen-Puja (Morgen-Andacht), bei der Meditation und zur Reinigung der Atmosphäre von negativen Energien verwendet. Im rituellen Schamanismus ist es üblich, zwei Schnüre gleichzeitig zu entzünden, um den Aspekt der Polarität des Universums zu symbolisieren.

Inhaltsstoffe


Bezeichnung der Kräuter: Nepali - Latein

1. Sungandawal - Valeriena wallichii
2. Raktachandan - Pterocarpus santalinus
3. Jatamasi - Nardostachys jatamansi
4. Chandan - Santalum album
5. Kapur - Cinnamomum camphora
6. Aguru - Ayilaria agallocha
7. Kuth - Saussurea lappa
8. Dhupi - Rhododendron anthopogon


Anwendung von Räucherzöpfen

Die Räucherzöpfe können in drei verschiedenen Varianten verräuchert werden:

1) Man entzündet eine Räucherkohle und legt den Zopf bzw. Teile des Zopfes auf die glühende Kohle.
2) Der Räucherzopf wird über einer mit Sand gefüllten Schale angezündet. Sobald der Zopf brennt, wird er ausgepustet, so dass er nur noch glüht.
3) Der Räucherzopf wird auf der Erde eines Blumentopfes entzündet. 

Dann wird durch leichtes Pusten in die Glut der eigentliche Rauch erzeugt.
Im Anschluss an die Räucherung wird der Zopf gelöscht (am besten mit Sand/Erde)

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: